Webinar zum Thema Künstliche Intelligenz

12.09.2019

Wird der Begriff Künstliche Intelligenz überbewertet? Best Practice für die Datenanalytik von Mieten- und Marktinformationen in der Wohnungswirtschaft.

Die Wohnungswirtschaft generiert ständig neue Informationen und verfügt über wertvolle Datenmengen. Eine aktuelle Herausforderung ist daher, die zahlreichen Informationen aus unterschiedlichen Quellen logisch zu verknüpfen und mit Hilfe von K.I. zu bewerten. Doch was genau unterscheidet die K.I. von der Anwendung herkömmlicher Statistik? Bei welchen Anwendungsfällen ist es sinnvoll K.I. zu verwenden? Dr. Victoria Schroeder bietet im Rahmen des Webinars einen Überblick über die Thematik der K.I. an – mit relevanten Fallbeispielen für Bestands- Portfolio und Assetmanagement. Das Ziel des Webinars ist es ein Basiswissen über Künstliche Intelligenz zu vermitteln, um einen differenzierteren Umgang mit dem Thema zu ermöglichen.

Anmeldung und weitere Informationen

Das könnte Sie interessieren

Die Mehrheit der Mieter empfindet die Höhe ihrer Miete als angemessen

58 Prozent aller Mieter beurteilen die Höhe ihrer Miete als angemessen. 11 Prozent schätzen sie sogar als gering oder sehr gering ein. Das ergab der Servicemonitor Wohnen 2018, eine repräsentative Umfrage des unabhängigen Beratungsunternehmens Analyse & Konzepte. Für die Studie wurden 1.000 Mieterhaushalte in ganz Deutschland befragt.


Zum Artikel

Wie wohnen wir in Zukunft? - "GdW-Wohntrends 2035" erschienen

2018 beauftragte der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. (GdW) Analyse & Konzepte sowie das InWIS-Institut bereits zum dritten Mal damit, die Zukunft des Wohnens zu erforschen. Welche Trends lassen sich daraus ableiten?


Zum Artikel

Neue Studie: Wie digital ist die Wohnungswirtschaft?

Welchen Stellenwert hat die Digitalisierung in den norddeutschen Wohnungsunternehmen? Welche Bereiche funktionieren schon digital? Wie sehen die Perspektiven aus? Diesen Fragen wollten der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen (vdw) und der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) auf den Grund gehen. Deshalb beauftragten sie bei Analyse & Konzepte eine Untersuchung zum Thema.


Zum Artikel