Unternehmenstrends 2030

14.11.2019

Am 14. November 2019 hat der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen im Rahmen der Veranstaltung Tag der Wohnungswirtschaft die Unternehmenstrends 2030 präsentiert. Die Studie wurde von Analyse & Konzepte in Zusammenarbeit mit InWIS erstellt.

Neben den Megatrends, die auch die Wohnungsunternehmen beeinflussen, werden in der Studie die zentralen Herausforderungen für die Branche sowie die 5 wichtigsten Trends abgeleitet:

  1. Daten: Chancen und Risiken – Strategien im Umgang mit einem wichtigen Werttreiber
  2. Das agile Unternehmen als Möglichkeit, um auf die zunehmende Komplexität der Arbeitswelt zu reagieren
  3. Wachsende Anforderungen an das Personal und Führung 4.0
  4. Digitale Prozesse – Chancen und Grenzen
  5. Neue Geschäftsmodelle als Chance für die Wohnungswirtschaft

Die Studie erhalten Sie direkt auf der Website des GdW.

Möchten Sie mehr erfahren? Sprechen Sie gerne Katrin Trunec an.

Das könnte Sie interessieren

Die Mehrheit der Mieter empfindet die Höhe ihrer Miete als angemessen

58 Prozent aller Mieter beurteilen die Höhe ihrer Miete als angemessen. 11 Prozent schätzen sie sogar als gering oder sehr gering ein. Das ergab der Servicemonitor Wohnen 2018, eine repräsentative Umfrage des unabhängigen Beratungsunternehmens Analyse & Konzepte. Für die Studie wurden 1.000 Mieterhaushalte in ganz Deutschland befragt.


Zum Artikel

Wie wohnen wir in Zukunft? - "GdW-Wohntrends 2035" erschienen

2018 beauftragte der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. (GdW) Analyse & Konzepte sowie das InWIS-Institut bereits zum dritten Mal damit, die Zukunft des Wohnens zu erforschen. Welche Trends lassen sich daraus ableiten?


Zum Artikel

Neue Studie: Wie digital ist die Wohnungswirtschaft?

Welchen Stellenwert hat die Digitalisierung in den norddeutschen Wohnungsunternehmen? Welche Bereiche funktionieren schon digital? Wie sehen die Perspektiven aus? Diesen Fragen wollten der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen (vdw) und der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) auf den Grund gehen. Deshalb beauftragten sie bei Analyse & Konzepte eine Untersuchung zum Thema.


Zum Artikel