So digital war es noch nie!

26.03.2020

Liebe Leserinnen und Leser,

die Ereignisse der letzten Wochen haben uns alle ziemlich aus der Bahn geworfen. Für viele Menschen ist jetzt Homeoffice angesagt. Doch funktioniert auch alles so wie im Büro? Können die Rechnungen digital bearbeitet werden oder muss ein Fahrradkurier das Rechnungseingangsbuch von A nach B fahren? Jetzt zeigt sich unerwartet schnell und deutlich, welche Vorteile die Digitalisierung für Unternehmen hat.

Mit diesem Newsletter möchten wir Ansätze dafür liefern, wie Unternehmen strategisch an die Digitalisierung herangehen und ihr Tagesgeschäft vereinfachen können.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre – im Homeoffice oder anderswo!
Ihr Team von Analyse & Konzepte immo.consult

 

GDW VERÖFFENTLICHUNG: LEITFADEN „DIGITALE AGENDA“

Der im Auftrag des GdW erstellte Leitfaden „Digitale Agenda“ liefert insbesondere kleinen und mittleren Wohnungsunternehmen ein einfaches Vorgehensmodell für ihre Digitalisierung. Außerdem zeigt er, welche Hebel für die digitale Durchdringung existieren. Der Leitfaden „Digitale Agenda“ kostet 25,- Euro. Mitgliedsunternehmen des GdW erhalten ein Exemplar kostenlos.
Zum Leitfaden „Digitale Agenda des GdW“

Wo steht Ihr Unternehmen im Hinblick auf die Digitalisierung? Wo liegen die Potenziale? Um das herauszufinden, hat Analyse & Konzepte immo.consult verschiedene Angebote entwickelt. Mehr lesen

 

 

 

 

MIETERFEEDBACK EINFACH EINHOLEN UND GEZIELT NUTZEN

 

Die Reparaturmeldung ist bearbeitet, der Handwerkerauftrag ausgelöst und auch die Rechnung über die Reparatur ist schließlich da. Doch wie zufrieden sind die Mieterin oder der Mieter mit der Durchführung der Reparatur?

Zusammen mit Datatrain entwickelt Analyse & Konzepte immo.consult aktuell eine automatisierte Befragung von Mieterinnen und Mietern an den entscheidenden Touchpoints wie Reparaturmeldungen und Einzug. Mehr lesen

 

 

 

 

 

PROGRAMM „REISE NACH DIGITALIEN“ ZUM EINTAUCHEN IN DIE DIGITALISIERUNG

Die digitale Transformation bringt zahlreiche Veränderungen mit sich – insbesondere für die Art und Weise, wie in Unternehmen gearbeitet wird. Einerseits werden neue Systeme und Technologien zur Ausführung der täglichen Arbeit eingesetzt. Andererseits sind neue Formen der Zusammenarbeit in Teams und zwischen Abteilungen notwendig. Um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Digitalisierung zu begeistern und Berührungsängste abzubauen, hat Analyse & Konzepte immo.consult das Programm „Reise nach Digitalien“ entwickelt, um Mitarbeiter für die Digitalisierung zu begeistern und Berührungsängste abzubauen.
Mehr lesen

 

 

Das könnte Sie interessieren

Die Mehrheit der Mieter empfindet die Höhe ihrer Miete als angemessen

58 Prozent aller Mieter beurteilen die Höhe ihrer Miete als angemessen. 11 Prozent schätzen sie sogar als gering oder sehr gering ein. Das ergab der Servicemonitor Wohnen 2018, eine repräsentative Umfrage des unabhängigen Beratungsunternehmens Analyse & Konzepte. Für die Studie wurden 1.000 Mieterhaushalte in ganz Deutschland befragt.


Zum Artikel

Wie wohnen wir in Zukunft? - "GdW-Wohntrends 2035" erschienen

2018 beauftragte der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. (GdW) Analyse & Konzepte sowie das InWIS-Institut bereits zum dritten Mal damit, die Zukunft des Wohnens zu erforschen. Welche Trends lassen sich daraus ableiten?


Zum Artikel

Neue Studie: Wie digital ist die Wohnungswirtschaft?

Welchen Stellenwert hat die Digitalisierung in den norddeutschen Wohnungsunternehmen? Welche Bereiche funktionieren schon digital? Wie sehen die Perspektiven aus? Diesen Fragen wollten der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen (vdw) und der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) auf den Grund gehen. Deshalb beauftragten sie bei Analyse & Konzepte eine Untersuchung zum Thema.


Zum Artikel